htpasswd-Schutz erstellen

Über Linux (z.B.: Debian oder Ubuntu) oder Unix-Systeme (wie Mac OS X) kann schnell ein htpasswd-Schutz für eine Webseite eingerichtet werden. Zuerst wird eine .htaccess-Datei erstellt im gewünschten Web-Verzeichnis:

nano /path/to/website/.htaccess

Diese wird mit folgendem Inhalt gefüllt oder ergänzt, je nachdem ob schon etwas enthalten ist:

AuthType Basic
AuthName "Access denied - Enter your username and password"
AuthUserFile /path/to/website/.htpasswd
Require valid-user

Jetzt kann mit dem Befehl htpasswd die passende Datei per Konsole erstellt werden. Dabei muss für USERNAME der gewünschte Benutzername eingesetzt werden.

htpasswd -c /path/to/website/.htpasswd USERNAME

Wird der Befehl ausgeführt wird noch nach dem Passwort inklusive Bestätigung gefragt. Fertig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.